Das Stadt- und Regionalportal

Meldungen

Meldungen

„So geht sächsisch.“ präsentiert moderne Kurzfilmreihe über die Heimat, Region und Leidenschaft der Sachsen - Nach Stationen in ganz Sachsen gastiert der Kurzfilmabend nun in Dresden  Dresden (24. März 2018) - Licht aus, Vorhang auf, Film ab! Am kommenden Mittwoch (27. März) kommt „So geht sächsisch.“ mit der Kurzfilmreihe „Heimat bewegt – #DrausseninSachsen“ nach Dresden in das Filmtheater Schauburg. Dann können 400 Besucher im Sergio-Leone-Saal über die 13 Filme junger Kamera- und Drehteams aus Sachsen staunen – einige der Filmemacher sind anwesend und sprechen über…
Stand: 25.03.2019, 14:00 Uhr    VW Polo verunfallt - Zeugenaufruf  Zeit: 24.03.2019, 14.50 Uhr Ort: Radebeul  Sonntagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Paradiesstraße.Ein grauer VW Polo (Fahrer 91) fuhr in Richtung der Meißner Straße und stieß mit dem linken Außenspiegel gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Das unbekannte Auto fuhr ohne anzuhalten weiter.Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Verkehrsunfall machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33.Stand: 24.03.2019, 06:00 Uhr Betrug zum Nachteil lebensälterer Menschen (Gewinnversprechen)Zeit: 21.03.2019,…
Letzte Änderung am Montag, 25 März 2019 22:30
Stand: 22.03.2019, 13:00 Uhr    Auffahrunfall auf der BAB 4  Zeit: 22.03.2019, 03.25 Uhr Ort: Dresden, BAB 4  In der vergangenen Nacht kam es nach einem Auffahrunfall zu erheblichen Einschränkungen auf der BAB 4.Der Fahrer (39) eines Mercedes Vito war im rechten Fahrstreifen in Richtung Chemnitz unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Dresden-Altstadt fuhr er aus bislang ungeklärter Ursache auf einen fahrenden Bus MAN (Fahrer 41) auf und stieß im Anschluss links gegen eine Leitplanke. Der 39-Jährige wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf über 20.000…
Letzte Änderung am Montag, 25 März 2019 22:29
In den sächsischen Finanzämtern wurden im Jahr 2018 über 150.000 Einsprüche abschließend bearbeitet. 20 Prozent davon haben die Steuerpflichtigen wieder zurückgenommen.Antragsgemäß geändert werden konnten 63 Prozent der Fälle. Die Änderungen beruhten häufig darauf, dass erstmals im Einspruchsverfahren Steuererklärungen abgegeben, Kosten geltend gemacht oder Belege eingereicht wurden. In den übrigen 17 Prozent der Fälle konnte keine einvernehmliche Lösung gefunden werden, sodass die Finanzämter Einspruchs- oder Teileinspruchsentscheidungen fertigten. Etwa gegen jede Dreizehnte davon klagten die Steuerpflichtigen im Jahr 2018 vor dem Sächsischen Finanzgericht in Leipzig.Das Einreichen von…
Sachsens Finanzminister Dr. Matthias Haß stellte heute im Finanzamt Leipzig II die Arbeitsergebnisse der sächsischen Steuerfahndung des Jahres 2018 vor. So hat die engagierte Arbeit der sächsischen Steuerfahnderinnen und Steuerfahnder dem Fiskus im vergangenen Jahr ein steuerliches Mehrergebnis von knapp 66 Mio. Euro eingebracht. Sachsens Finanzminister Dr. Haß: „Steuerhinterziehung ist eine Straftat und schadet dem Staat und unserer Gesellschaft. Die Sachsen sind insgesamt sehr steuerehrlich. Dennoch gibt es immer wieder Einzelne, die versuchen, auf Kosten der Allgemeinheit dem Staat Geld vorzuenthalten. Dass sich jeder an…
Zeit: 09.03.2019, 22.20 UhrOrt: Dresden-Pieschen  Stand: 13.03.2019, 12:35 UhrNach dem Überfall in einem Hotel an der Hansastraße fahndet die Dresdner Kriminalpolizei öffentlich nach dem Täter.Der Mann hatte am Samstagabend das Hotel betreten und vom Rezeptionisten (44) Geld gefordert. Letztlich nahm der Täter eine dreistellige Summe aus einer Kasse und flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.Der Mann soll zwischen 30 und 40 Jahre alt und etwa 170 cm bis 175 cm groß sein. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Kapuzenpullover sowie dunkle…
SCHAU REIN! heißt es ab heute wieder in ganz Sachsen. Zum 13. Mal findet die größte sachsenweite Aktion zur Berufsorientierung statt. Um auch in Zukunft Fachkräfte-Nachwuchs zu finden, öffnen Unternehmen am besten ihre Türen und ermöglichen jungen Menschen einen ersten Einblick in den Arbeitsalltag. Die traditionell gemeinsame Eröffnung der Landkreise Mittelsachsen, Erzgebirgskreis und Zwickau findet in diesem Jahr im Kreiskrankenhaus Freiberg statt. „Den richtigen Beruf für sich zu finden, kann ziemlich schwierig sein. Deshalb ist es gut und wichtig, wenn junge Menschen die Chance haben,…
Zeit:     10.03.2019, 20.00 Uhr Ort:      Dresden-Prohlis    Stand: 11.03.2019, 16:45 Uhr  Der Tatverdächtige (38), der im Zusammenhang mit dem gestrigen Tötungsdelikt in Dresden-Prohlis festgenommen wurde, befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.Heute Nachmittag wurde der 38-jährige Tunesier einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den Mann einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der 38-Jährige wurde daraufhin in die JVA Dresden gebracht.Die Ermittlungen dauern an. (ml)Stand: 11.03.2019, 12:00 UhrTötungsdelikt in DresdenDie Staatsanwaltschaft Dresden und die Polizeidirektion Dresden ermitteln aktuell gegen einen Tunesier (38) wegen eines Tötungsdeliktes.Bisherigen Ermittlungen zufolge…
In Bautzen wurde heute unter der Federführung von Oberbürgermeister Alexander Ahrens die „Arbeitsgemeinschaft sächsischer Kommunen zur Förderung des Rad- und Fußverkehrs“ (AGFS) gegründet. Ziel ist die Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit im Bereich des Rad- und Fußverkehrs. Neben einer gemeinsamen Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit soll die Arbeitsgemeinschaft zu Fördermöglichkeiten und Weiterbildungen beraten sowie den Austausch zu verkehrsrechtlichen und -planerischen Neuerungen befördern. Zu den Gründungskommunen zählen die Städte Bautzen, Borna, Limbach-Oberfrohna, Meißen, Niesky, Pirna, Radeberg, Radebeul und Zittau. Staatssekretär Stefan Brangs dankte den Kommunen für ihr Engagement: „Die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok