Das Stadt- und Regionalportal

Meldungen

Meldungen

Mittwoch, 13 Januar 2016 22:52

Erster GPS-Referenzpunkt entsteht

Vorbereitungen für den ersten GPS-Referenzpunkt im Landkreis Meißen laufen. Hinter dem Verwaltungsgebäude des Landkreises auf der Brauhausstraße in Meißen wird ab Mai ein geodätischer Referenzpunkt die Frage beantworten: Arbeitet Ihr Smartphone-GPS korrekt? Die Idee dazu hatte Landrat Arndt Steinbach aus dem Landkreis Bautzen mitgebracht, wo es einen solchen Punkt bereits gibt: „Um Position und Höhe im Raum berechnen zu können, werden zeitgleich mindestens vier Satelliten benötigt. Unter optimalen Bedingungen können sogar acht empfangen werden.“ Denn je mehr Satelliten bei der Messung ausgewertet werden, umso genauer…
Infolge Umzugs aus der Brauhausstraße 21 (Altbau) in den Teichertring 8 in Meißen werden in der 2. Kalenderwoche ab 11. Januar die Sachgebiete „Ordnungs-/Gewerberecht“ und „Ordnungswidrigkeiten/Polizeirecht“ des Kreisordnungsamtes (KOA) und das gesamte Kreisschul- und Kulturamt (KSKA) bis voraussichtlich zum 14. Januar nicht erreichbar sein. Danach ist eine telefonische Rücksprache unter den Sekretariatsnummern 1402 (KOA) und 4802 (KSKA) für das jeweilige Amt möglich. Ab der 3. Kalenderwoche sind die Ämter in ihren neuen Büros analog der geltenden Sprechzeiten wieder wie gewohnt für den Besucherverkehr geöffnet.
Mittwoch, 16 Dezember 2015 23:51

Verträge unterzeichnet

Auf der Elbe zwischen Kötitz und der Bosel haben Landrat Arndt Steinbach sowie die Bürgermeister der Fährkommunen Strehla, Diera-Zehren und Coswig am 14. Dezember den Fährvertrag unterschrieben. Er garantiert den Fährgemeinden sowie den Anrainerpartnern Klipphausen, Nünchritz und Zeithain einen jährlich Zuschuss aus der Kreiskasse in Höhe von 95.000 Euro in den nächsten zehn Jahren.Verhandlungspartner für den Landkreis Meißen war der Beigeordnete Andreas Herr: "Es gab im Vorfeld vor allem harte Diskussionen in der Gemeinde Diera-Zehren, die ja mit zwei Fähren in Niederlommatzsch und Zadel einen…
Ab sofort ist es möglich, sich alle Termine der Grünschnitt-, Weihnachtsbaum- und Schadstoffentsorgung in Wohnungsnähe anzeigen zu lassen. Sind Wohnort und Straße eingetragen, Abfallart und Entfernung ausgewählt, wird eine Karte mit allen im festgelegten Bereich befindlichen Abgabemöglichkeiten sichtbar. Diese sind mit Adresse und Terminen hinterlegt.
Freitag, 20 November 2015 00:09

49 glückliche Vereine

Landrat Arndt Steinbach und Rainer Schikatzki, Vorstandsmitglied der Sparkasse Meißen, überreichten am 17. November an 49 gemeinnützige Vereine, Organisationen und Bildungseinrichtungen für die verschiedensten Projekte Spenden in Höhe von insgesamt 84.514,00 Euro.“Wir freuen uns über das Engagement unserer vielen PS-Lotteriesparer. Es ermöglicht schon seit vielen Jahren, dem Landkreis Meißen bei wichtigen Projekten zu helfen“, so Rainer Schikatzki. Bevor die Spenden überreicht wurden, trat das Tanzstudio „Live“ aus Riesa auf. Der Verein erhielt eine Zuwendung für die Anschaffung von T-Shirts im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums. Unterstützung…
Deutsches Hygiene-Museum Dresden erhält Museumpreis, Industriekulturpreis geht an Unternehmer Johann Spensberger Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden, das Museum der bildenden Künste Leipzig und das Leipziger Bach-Museum erhielten in diesem Jahr die Haupt- und Spezialehrungen des Sächsischen Museumspreises 2015. Der Unternehmer Dr. Johann Spensberger erhielt den Sächsischen Industriekulturpreis. Die Ehrungen wurden heute bei einer Festveranstaltung im Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft in Radebeul überreicht. Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange erklärt: „Ein Museum ist nicht nur Ergebnis, sondern Teil der Gesellschaft, wird zum Ort der Authentizität, der Bewahrung, der Begegnung,…
Im Oktober/ November 2015 werden die alten Bäume vor Wackerbarth, entlang der Meißner Straße, gefällt. Die 13 alten Bäume verschiedener Arten im unterschiedlichen Alter sind größtenteils nicht mehr verkehrssicher. Um einen einheitlichen Charakter zu erhalten, haben wir uns entschieden, die Bäume durch 22 neue Speierlinge zu ersetzen. Die Maßnahme und die Baumarten wurden mit der Denkmalpflege abgestimmt.
Mittwoch, 04 November 2015 22:07

Die Coswiger Jehmlich-Orgel erklingt wieder!

Am kommenden Sonntag ist es soweit: nach zwei umfangreichen Bauphasen hat die Peter-Pauls-Kirche Coswig nun wieder eine gut spielbare und konzeptionell überarbeitete Orgel. Die Firma Jehmlich übernahm die Sanierungsarbeiten; Schirmherr war Coswigs Oberbürgermeister Frank Neupold. Am kommenden Sonntag, 8.November um 10 Uhr erklingt im Festgottesdienst die Messe D- Dur, auch "Orgelmesse" von Antonín Dvořák. Als Solisten wirken Katrin Pehla-Döring, Wiebke Damboldt, Alexander Schafft und Andreas Heinze; die Orgel spielt KMD Gottfried Trepte. Es singt die Kantorei Coswig unter Leitung von Erdmute Trepte. Am Nachmittag des…
Das bittet der Verband zu beachten: Vom 1. November an kann die Biotonne nur noch alle vierzehn Tage zur Entleerung bereitgestellt werden. Die Termine stehen im Abfallkalender.Achtung: Bis zum 31. Dezember 2016 fallen weiterhin keine Entleerungsgebühren und somit keine Pflichtentleerungen für die Biotonne an. Lediglich die Mietgebühr für den Behälter ist zu zahlen. Dieses Angebot gilt nicht für Gastronomen und Betreiber von Großküchen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok