Das Stadt- und Regionalportal

Donnerstag, 20 Dezember 2018 00:06

Warnung vor falschen Polizeibeamten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Zeit: 18.12.2018, 11.00 Uhr bis 22.10 Uhr
Ort: Dresden
 
Stand: 19.12.2018, 13:29 Uhr

Aktuell werden der Dresdner Polizei vermehrt Fälle von versuchten Telefonbetrügen gemeldet. Häufig geben sich die Anrufer dabei als falsche Polizeibeamte aus.

Allein am Dienstag sind der Polizei sieben Fälle im Dresdner Stadtgebiet bekannt geworden, in denen ältere Männer und Frauen Anrufe durch einen vermeintlichen Polizisten erhielten. Dieser fragte nach Vermögen und Wertgegenständen und gab vor, beides sei durch Kriminelle gefährdet.

In allen bekannten Fällen erkannten die Angerufenen die betrügerische Absicht und wendeten sich an die Polizei.

Die Polizei rät:
  • Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag.
  • Geben Sie am Telefon keinerlei Auskünfte zu Ihren finanziellen Verhältnissen.
  • Übergeben Sie fremden Personen niemals Geld oder andere Wertgegenstände.
  • Ziehen Sie bei Zweifeln eine Vertrauensperson hinzu und verständigen Sie selbst die Polizei. (sg)

Weitere Informationen

  • Quelle: Polizeidirektion Dresden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok