Das Stadt- und Regionalportal

Montag, 26 November 2018 23:41

Eislaufen in der EnergieVerbund Arena

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
17 Mega-Light-Plakate weisen im gesamten Stadtgebiet darauf hin
 
5 600 Quadratmeter spiegelglattes Eis in und an der EnergieVerbund Arena warten täglich auf viele Kufenflitzer und Eisprinzessinnen. Darauf weisen seit dieser Woche 17 städtische Mega-Light-Plakate in Dresden hin. Das passende Zubehör und eine Versorgung erhalten Eisläuferinnen und Eisläufer vor Ort gegen eine Gebühr. Außerdem können Eislauf-Fans jeden Sonnabend eine coole Kufen-Sohle auf das glatte Parkett legen, denn dann ist Eis-Disco-Zeit. Von 19.30 bis 22.30 Uhr ist Eislaufen, Tanzen und Feiern sowohl drinnen in der Trainingseishalle als auch draußen auf der Eisschnelllaufbahn angesagt. Der Eintritt kostet sechs Euro. Als geheimer Tipp sollte sich jeder den 5. Januar 2019 vormerken: Da findet die Eis-Disco bis 0 Uhr in der Trainingseishalle, auf der Eisschnelllaufbahn und (ausnahmsweise auch) in der Arena statt. 

Wem das immer noch nicht Eissportlich genug ist, der sollte sich mal im Eisstock-Schießen ausprobieren. Aber die EnergieVerbund Arena hat noch weitere Freizeitmöglichkeiten zu bieten: Wie wäre es hier mal mit einer Kindergeburtstagsfeier oder einem Besuch der Schlittschule? Alle Informationen gibt es direkt am Servicepunkt der EnergieVerbund Arena, Magdeburger Straße 10, telefonisch unter (03 51) 4 88 52 52, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online unter www.dresden.de/eislaufen und via Facebook: Eisarena.Dresden. 

Wer Eis-Märchen-Fan ist, sollte sich die diesjährigen Termine für das „Märchen auf dem Eis: Peter Pan“ notieren. Eine Übersicht mit Preisangabe steht im Internet unter www.eismaerchen.de. 

Auch ein Heimspiel-Besuch der Dresdner Eislöwen ist etwas für die ganze Familie. 26 Heimspiele absolvieren die Dresdner Eislöwen allein in der Hauptrunde der zweiten Deutschen Eishockey-Liga in der EnergieVerbund Arena noch bis Anfang März 2019. Dazu kommen etwa 120 Spielansetzungen der Dresdner Eislöwen Juniors, nationale und internationale Wettkämpfe im Short Track sowie Veranstaltungen im Eiskunstlauf. Wer mehr wissen will, sollte www.eissportclub-dresden.de anklicken.  

Für alle Besucherinnen und Besucher gibt es ausreichend kostenfreie Parkplätze an der Pieschener Allee. Zu erreichen ist die EnergieVerbund Arena auch mit den Straßenbahn-Linien 10 (Haltestelle Krankenhaus Friedrichstadt oder Alberthafen), 6 oder 11 (Haltestelle Kongresszentrum) oder mit der Bus-Linie 94 (Haltestelle Krankenhaus Friedrichstadt). Damit steht einem eisigen Vergnügen, egal ob als Zuschauer oder Aktiver, nichts mehr im Weg. Die EnergieVerbund Arena freut sich auf alle.

Weitere Informationen

  • Quelle: Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok