Das Stadt- und Regionalportal

Dienstag, 06 November 2018 00:13

Bauarbeiten an der Gemäldegalerie „Alte Meister“ (Sempergalerie) des Zwingers schreiten voran

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Finanzminister Dr. Matthias Haß stellte heute zusammen mit Dr. Ulf Nickol, Leiter der Niederlassung Dresden I des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB), die Baumaßnahme an der Sempergalerie des Dresdner Zwingers vor. Im Anschluss verschaffte er sich bei einem Baustellenrundgang einen Eindruck vom aktuellen Baugeschehen vor Ort.

Finanzminister Dr. Matthias Haß: „Die Sempergalerie als Heimat der Gemäldesammlung „Alte Meister“ ist ein Besuchermagnet weit über Sachsen hinaus. Noch bis Mitte kommenden Jahres saniert der Freistaat dieses bedeutende Kulturgut umfassend, um das Gebäude auch künftigen Besuchergenerationen zu erhalten und die Alten Meister in einem erstklassigen Ambiente auf dem aktuellsten technischen Stand präsentieren zu können.“

Das Bauvorhaben ist unterteilt in zwei Bauabschnitte. Der erste, die Sanierung des Ostflügels, ist bereits abgeschlossen. Gegenwärtig wird am zweiten Bauabschnitt, dem Westflügel, gearbeitet. Im Zuge der Baumaßnahme werden u. a. Abnutzungserscheinungen am Gebäude repariert, die durch die hohen Besucherzahlen entstanden sind. Zudem wird die Gebäudeinfrastruktur auf den aktuellen technischen Stand gebracht. Die letzte Instandsetzung fand Anfang der 1990er Jahre statt.

Der zweite Bauabschnitt, und damit die Gesamtmaßnahme, sollen bis Ende des zweiten Quartals 2019 abgeschlossen werden.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 49,8 Millionen Euro. Die Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Weitere Informationen

  • Quelle: SMF - Sächsisches Staatsministerium der Finanzen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok